So klingt Zug!

Zug ist bekannt für seine Kirschen, die malerische Altstadt und die schönsten Sonnenuntergänge. Die Kulturregion Zug hat aber noch viel mehr zu bieten – nämlich eine bunte Vielfalt an Chören und Gesangsformationen, die mit ihren Hunderten von Stimmen ihr Publikum begeisterten.

 

 

Die 1. Zuger Chornacht vom 15. September 2018 hat in Zug ihre Fan-Gemeinde gefunden und bei den Zuhörenden wie auch bei den Darbietenden ein grosses Feuer entfacht!

 

Gestartet in bestem Zuger Abendrot, später vor stimmungsvoll ausgeleuchteten Kulissen wie auf dem Burgbachplatz, in der Burg, hinter dem Zeughaus und vor der Liebfrauenkapelle wurde dem Publikum in über 60 Auftritten eine breite Vielfalt der Chormusik präsentiert. Geschätzte 2500 bis 3000 Menschen – allein über 1700 von ihnen unterstützten den Anlass mit dem Kauf eines Gönnerbändels – belebten die Gassen und Plätze und genossen an den neun verschiedenen Bühnen in der Stadt sechs Stunden lang Musik vom Feinsten, dargeboten von 31 Chören aus dem ganzen Kanton Zug.

Foto: Oddkjell Volle
Foto: Oddkjell Volle

Alle Erwartungen haben sich an diesem Abend erfüllt: Die Vielfalt der Zuger Chorszene wurde mehr als deutlich und vom Publikum begeistert zur Kenntnis genommen. Die Innenstadt war belebt durch wandernde Chorformationen und Zuhörende aller Altersstufen, die mal hier mal da in eine Darbietung hineinhören konnten. Auch die Gastro-Partner durften sich über regen Zuspruch freuen. Besonders erfreulich, dass auch am Abend um 23 Uhr, nach dem Beginn der Nachtruhe in den Strassen, noch Hunderte Menschen zur Kirche St. Michael pilgerten, um dort einem letzten Einzelkonzert sowie dem Highlight «Mitenand» zu folgen. Was für ein sagenhaftes Erlebnis, wenn sich in der voll besetzten Kirche rund 1'200 Stimmen zum gemeinsamen Gesang formieren! Vielleicht lässt sich ja der eine oder die andere von der Begeisterung auch längerfristig anstecken und nimmt mit einem der Chöre Kontakt auf. Jedes neue Mitglied ist herzlich willkommen! Die Kontaktdaten aller Chöre finden Sie die Kontaktdaten hier.

 

Ein sehr zufriedenes Organisationskomitee, in dem sich 13 Personen aus sechs Chören in 16 Sitzungen über ein Jahr lang auf diesen Abend vorbereitet haben, möchte auf diesem Weg noch einmal einen grossen Dank aussprechen: Der Stadt Zug und insbesondere den Anwohnern unserer Aufführungsorte für ihre Gastfreundschaft. Den Sponsoren für ihre grosszügige finanzielle Unterstützung. Unseren über 100 freiwilligen Helferinnen und Helfern für ihren engagierten und gutgelaunten Einsatz. Den 31 teilnehmenden Chören, die sich nicht nur musikalisch auf diesen Abend vorbereitet haben und das Publikum mit ihrem Programm beglückten, sondern den Anlass auch mit Werbemassnahmen unterstützt haben. Und nicht zuletzt dem riesigen Publikum, das den Chören seine Aufmerksamkeit geschenkt hat. Danke für eine unvergessliche erste Zuger Chornacht.



Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Theater- und Musikgesellschaft Zug